Empfehlenswerte Spiel- und Dokumentarfilme nicht nur für Vertretungsstunden

46 Rhythm is it

46 53353 Rhythm is it!

Berlin 003: In der Arena, der alten Omnibus-Remise mit Industrie-hafen, geschieht Erstaunliches. 250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Strawinskys Le Sacre du Printemps, choreo-graphiert von Royston Maldoom und begleitet von den Berliner Phil-harmonikern: Das erste große Bildungsprojekt des Orchesters mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle. Der Film begleitet drei jugendliche Protagonisten während der dreimonatigen Probezeit. Marie, die noch um ihren Hauptschulabschluss bangt; Olayinka, erst vor kurzem als Kriegswaise aus Nigeria gekommen; und Martin, der mit seinen eigenen inneren Barrieren zu kämpfen hat. 

 46 57671 Slam Revolution Landsberg ist ein Dorado für Poetry Slam. Noch nicht gewusst?

46 57671  Die Geschichte des Poetry Slam: Slam Revolution

Poetry Slam - die moderne Form des Dichter-Wettstreits - hat sich als neue Ausdrucksform junger Poeten etabliert. Auf der Suche nach den Ursprüngen folgt der Film dem -Erfinder- Marc Smith zunächst in die USA. Von dort geht es nach Berlin, wo sich die neue Kunstform Anfang der 90er Jahre auszubreiten beginnt. Pioniere wie Bas Böttcher und Wolf Hogekamp, Nachwuchspoeten und ihr Publikum berichten über Bedeutung und Entwicklung des Poetry Slams in Deutschland und den USA. Zusatzmaterial: Live-Mitschnitte deutscher und amerikanischer Poetry-Künstler.

 46 53185 Poetry Clips Vol.1  

46 53185  Poetry Clips (Vol. 1)

18 Poetinnen und Poeten erzählen in Poetry Clips von Liebe, Großstadt, Sprache, Drogen, Technik, Sex und anderen Desastern. Die deutschsprachige Spoken Poetry Szene in 21 Clips auf DVD.

 46 51851 Peter und der Wolf  46 51851 Peter und der Wolf

Diese interaktive Version von Peter und der Wolf ist zuallererst ein liebevoll gestalteter Zeichentrickfilm, in dem die von Sergei Prokofiev erdachten Figuren durch Jean Rochefort und das Orchester der italienischen Schweiz unter der Leitung von Jean-Bernard Pommier lebendig in Szene gesetzt werden. Peter und der Wolf interaktiv sind aber auch vier Stunden Unterhaltung, in denen man spielend lernen kann! Magali, Jean-Pierre Arnaud und das Ensemble Carpe Diem laden ein zu einer Entdeckungsreise, in deren Verlauf das Märchen und die Instrumente näher kennengelernt werden können. Weiter ist der Zeichentrickfilm Peter und der Wolf (32 min.) enthalten. Zusatzmaterial: Blick in die Kulissen; Spiel.

Das Zauberflugzeug

46 57528 Das Zauberflugzeug, 2005, 98 min

Kinderfilm - Gewinner LUCAS Filmfestival 2005. Der 8-jährige Charly wünscht sich sehnlichst ein neues Fahrrad zu Weihnachten. Stattdessen schenkt ihm sein Vater, ein angesehener Ingenieur und Pilot, ein weißes Modellflugzeug. Charly ist so enttäuscht, dass er sich nicht einmal bedankt. Kurz darauf verunglückt sein Vater tödlich. Trauer und Reue machen dem Jungen schwer zu schaffen. Er würde so gern noch einmal mit seinem Vater sprechen. Da entwickelt das Flugzeug plötzlich magische Kräfte. Zusatzmaterial ROM-Teil: Begleitmaterial als PDF-Datei; Begleitheft.

   
46     Die Brücke

46 71321 Die Brücke, Antikriegsfilm s/w von Bernhard Wicki, 1959, 98 min

Eine Gruppe Jugendlicher verteidigt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs eine strategisch bedeutungslose Brücke: Mit seinem Spielfilmdebüt gelang dem deutschen Regisseur Bernhard Wicki ein zeitloses Plädoyer gegen Militarismus und ideologischen Fanatismus. Sein Film "Die Brücke" aus dem Jahr 1959 zeichnet aber auch das Porträt einer verlorenen Generation, die Opfer nationalsozialistischen Größenwahns wurde.

wiss2 

10-teilige Reihe: Vom Reich zur Republik

 

46 66917 Die Konterrevolution, 2011, 90 min

46 68463 Der Staat ist für den Menschen da, 2009, 60 min

46 69939 Die nervöse Großmacht, 2012, 90 min

46 69940 Der Weg zur Macht, 2012, 90 min

46 69943 Die Reichsgründung, 2012, 90 min

46 69945 Europas letzter Sommer, 2012, 90 min

46 70242 Gewaltfrieden I, 2013, 90 min

46 70243 Gewaltfrieden II, 2013, 90 min 

46 70639 Die Machtergreifung, 2013, 90 min

46 70641 Hitler vor Gericht, 2013, 60 min

Der Nussknacker 

46 69426 Der Nussknacker, 2009, 63 min

Salzburger Marionettentheater. Ballett in zwei Teilen von Peter Tschaikowsky nach dem Märchen Nussknacker und Mäusekönig von E.T.A. Hoffmann. Mit einer witzig-phantasievollen Inszenierung und detailreich dargestellten Ballettszenen entführt das Salzburger Marionettentheater in die Geschichte von Clara und dem Nussknacker. Kunstvoll geführte Marionetten beseelen die Figuren des Märchens. Eine wundervolle Umsetzung von Tschaikowskys Meisterwerk. Im Beifilm kann hinter die Kulissen dieses berühmten Marionettentheaters geschaut werden.

46 70025 Berg Fidel 

Inklusion in aller Munde: Ein sehr empfehlenswerter Film!

46 70025 Berg Fidel - Eine Schule für alle,  2011, 87 min

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms stehen vier Kinder der inklusiven Grundschule Berg Fidel in Münster. Drei Jahre werden David, Jakob, Lucas und Anita in der Schule, zu Hause und in ihrer Freizeit mit der Kamera begleitet. In diesem Porträtfilm kommen einzig die Kinder zu Wort. Sie erzählen von sich selbst und lassen den Zuschauer an ihren Träumen und Sorgen teilhaben. 

 

Das fliegende Klassenzimmer 

46 02296 Das fliegende Klassenzimmer, 2002, 92 min

Erich Kästners berühmter Kinderroman in einer neuen Verfilmung: Jonathan kommt ins Internat und gewinnt Freunde: den schüchternen Uli, den besonnenen Martin, Kraftprotz Matz, den experimentierfreudigen Kreutzkamm junior. Die vier zeigen Jonathan ihren Geheimtreff, einen alten Eisenbahnwaggon auf einem verlassenen Grundstück, wobei sie von einem mysteriösen Mann, dem Nichtraucher, überrascht werden, der ebenfalls einen Schlüssel zu ihrem Eisenbahnwaggon besitzt. Nicht nur das Geheimnis des Nichtrauchers hält aber Jonathan und seine Freunde in Atem.........

König Drosselbart

46 63487 König Drosselbart, 2008, 60 min

Erzählt wird die Geschichte von der stolzen und hochmütigen Prinzessin Isabella von Geranien, deren Vater sie vermählen möchte. Doch an jedem Anwärter hat sie etwas auszusetzen. Sogar den edlen Richard von Begonien weist sie zurück und verspottet ihn als König Drosselbart. Der König ist so verärgert, dass er seine Tochter mit dem erstbesten Spielmann vermählt und aus dem Schloss jagt. Gedemütigt muss die Schöne von nun an in einer kleinen Hütte leben und Geld verdienen, um nicht zu verhungern. Doch Isabellas bettelarmer Ehemann ist nicht der, für den sie ihn hält. Im Kostüm des einfachen Spielmanns möchte Richard seiner Auserwählten den Hochmut austreiben. 

Weitere Märchen aus dieser Reihe: 

46 63485  Dornröschen, 80 min

46 63486  Der Froschkönig, 60 min

46 63488  Das tapfere Schneiderlein, 60 min

46 63489  Tischlein deck dich, 60 min

46 65274  Der gestiefelte Kater, 60 min

46 65275  Die Gänsemagd, 60 min

 Tom u Hacke 

46 70174 Tom und Hacke, 2012, 90 min

Thomas Sojer lebt nach dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante, die ihn und ihren eigenen Sohn mit Näharbeiten über die Runden bringen muss. Beim Versuch, sich eine Steinschleuder zu basteln, macht Tom die lebenswichtige Nähmaschine kaputt. Während eines nächtlichen Abenteuerausfluges auf den Friedhof beobachtet Tom zusammen mit seinem Freund Hacke einen Schwarzmarkt-Deal mit Zigarettenstangen, bei dem der stadtbekannte Gauner und Schwarzhändler Ami-Joe seine Finger im Spiel hat. Tom und Hacke werden dabei Zeugen, wie Joe im Streit einen Mann umbringt. Aus Furcht vor Joes Rache machen sie den gemeinsamen Schwur, dass sie über den beobachteten Mord schweigen werden. ,,,,,,,,,,,....

  Tony Goldwascher

46 62807 Toni Goldwascher, 2007, 85 min

1952, in einem kleinen Dorf am Inn: Der zwölfjährige Toni, genannt -Goldwascher-, wohnt mit seiner Mutter und seinem Hund Strupp im -Goldwascherhaus- nahe am Fluss. Tonis Großvater hat hier früher tatsächlich Gold gewaschen, was im Dorf als Versuch galt, ohne ehrliche Arbeit reich zu werden. Toni träumt davon, auch einmal Gold zu finden. Doch der Großbauernsohn Hans Beil und seine -Unterdörfler-Bande- drangsalieren Toni und wollen ihm die Goldbucht streitig machen. 

  BzgA Das bin ich 46 66811 "Das bin ich": Rund um Pubertät und erste Liebe, 2010, 90 min

Zielgruppe: Eltern, Jugendliche, Jugendliche 12 bis 14 Jahren, Kinder von 10 bis 13 Jahren, LehrerInnen, MultiplikatorInnen

Inhalt: Der Kummerkasten ist eine Beratungssendung des Kinderkanals, die Erfahrungen, Fragen und Sorgen von Kindern und Jugendlichen aufgreift. Auf dieser DVD wurden 10 Sendungen und zusätzliche Kurzfilmangebote zu folgenden Themen zusammengestellt:

  • Der erste Kuss
  • Verliebt! Wie mache ich den ersten Schritt?
  • Das erste Mal miteinander gehen
  • Verhüten, aber wie?
  • Alles sprießt! Pubertät bei Mädchen
  • Alles sprießt! Pubertät bei Jungen
  • Mein Busen ist zu klein
  • Bin ich schön?
  • Ich find mich zu dick
  • Wie peinlich! Scham und Intimität
 Netzangriff

46 65303 Netzangriff, 2010, 45 min

Klara Stolz ist neu am Stuttgarter Gymnasium und fühlt sich noch nicht richtig wohl. Auf einer Party verliert sie ihr Handy. Kurz darauf tauchen in einer Internet-Community Fotos auf, die sie wie ein Model posierend nur in Unterwäsche zeigen. Die Fotos hatte sie aus Spaß mit ihren Freundinnen gemacht, mit dem Handy, das auf der Party verloren ging. In der Community beginnt ein gnadenloses Mobbing gegen Klara. Und auch in der Schule wird sie deswegen beleidigt und gedemütigt. Als Klaras Handy ausgerechnet bei Tim auftaucht, den sie für einen guten Freund gehalten hatte, ist sie schwer enttäuscht. ..........

  Grüffelo Lingua 46 66030 Der Grüffelo 2009, 26 min

Aktuelle Zeichentrick-Verfilmung des berühmten Kinderbuch-Klassikers! Kinder kennen und lieben den GRÜFFELO: Eine spannende, witzige Geschichte, die Jung und Alt begeistert. 
Im Wald begegnet eine Maus verschiedenen Raubtieren, die sie zu sich nach Hause locken und verspeisen wollen. Die clevere Maus weiß sich jedoch zu helfen: Sie erfindet den GRÜFFELO, ein riesiges Monster. Mit ihrem imaginären Freund schlägt die Maus jeden Gegner in die Flucht. Doch dann steht sie tatsächlich dem GRÜFFELO gegenüber ... 


Grüffelokind

46 69675 Das Grüffelokind, 2011, 26min

Vor vielen Jahren wurde der große, mächtige Grüffelo von der kleinen Maus mit einem schlauen Trick in die Flucht geschlagen. Seither hat der Grüffelo eine Heidenangst vor dem frechen Nager und hält sich fern vom dunklen Wald, in dem die Maus lebt. Auch dem Grüffelokind hat der Vater eingeschärft, dass der Wald nichts Gutes verheißt. Grüffelokinder aber sind von Natur aus sehr neugierig - und so macht es sich eines Nachts auf den Weg, um die mysteriöse Maus aufzuspüren. Zusatzmaterial (de, en): Making of Das Grüffelokind - Die Vorgeschichte . CD-ROM: 8 Screenshots; 10 Übungsblätter; 3 Malvorlagen; Puzzle; Memory.